Die Blätter werden Bunter und fallen herunter. Der Herbst steht vor der Tür und das Naturschutzgebiet ‚Ramoos‘ muss für den Winter bereit gemacht werden.
Deshalb werden wir in dieser ehemaligen Kiesgrube wie gewohnt für Ordnung sorgen damit die Tiere ein wunderbares Winterquartier erhalten.

Treffpunkt
Samstag 27.10.2018, 13.30 Uhr beim Restaurant «untere Säge» in Vordemwald

Bus 6 Richtung Vordemwald Sennhof
Zofingen, Bahnhof ab 13:06
Vordemwald, Post an 13:14

Schluss
16:30 Uhr beim Treffpunkt

Bus 6 Richtung Zofingen, Bahnhof
Vordemwald, Post ab 16:40
Zofingen, Bahnhof an 16:53

Mitnehmen
Arbeitshandschuhe, dem Wetter angepasste Kleider, etwas zu trinken, für ein z‘Vieri ist gesorgt.

Fragen / Abmeldung
Bruno, 079 599 66 21

http://juna.ch/symbole/page_white_acrobat.png Anlassdetails

Langsam aber sicher wird es Herbst – die Wälder werden bunter, die Tage kürzer, die Nächte kälter. Und natürlich – die Äpfel fallen von den Bäumen und man kann ganz viele feine Sachen daraus zaubern.

Wir haben uns beim letzten Anlass auf den Süssmost konzentriert. Dazu durften wir einen Nachmittag lang auf dem Lehenhof in Rothrist beim Mosten helfen. Bei strahlendem Wetter sind deshalb ziemlich viele Teilnehmer gekommen!

Nach einem kurzen Fussmarsch zum Hof wurde uns die Wiese mit den Apfelbäumen gezeigt und dann ging es erst einmal ans Einsammeln. Die neugierigen Kälbli auf der Wiese haben uns interessiert zugeschaut und ab und zu sogar mal einen kleinen Apfel aus einer Kiste stibitzt. Trotzdem sind am Schluss mehrere Kisten Äpfel zusammengekommen. Mit so vielen motivierten Helfern geht das natürlich ganz schnell! Später wurde sogar noch etwas nachgeholfen als wir vorsichtig die Bäume schütteln konnten, so fielen noch mehr reife Äpfel herunter.

Anschliessend haben wir die Äpfel gewaschen und noch ein bisschen aussortiert, dann ging es endlich ans Mosten. Die Presse ist gross und es brauchte ganz schön viel Kraft! Zum Glück waren ein paar starke Leiter dabei und so sind mehrere Liter Most entstanden. Natürlich haben wir alles noch probiert und es gab ein feines Zvieri.

Zum Abschluss durften wir bei einem kleinen Rundgang auf dem Bauernhof auch noch die zahlreichen Tiere anschauen. Kühe, Pferde, Hund und Katze, Kaninchen, Hühner, und sogar Enten!

Vielen Dank an den Lehenhof Rothrist für den spannenden und lustigen Nachmittag!