Bruno

Bruno oder besser bekannt als Bü ist seit vielen Jahren bei der JuNa. Diese Geschichte begann bei einem Anlass auf dem Biobauernhof wo unteranderem gemostet wurde. Wie wir heute sagen können, muss es ihm sehr gefallen haben. Denn viele weitere Anlässe folgten, welche er zuerst nur mit seiner Schwester Brigitte besuchte und später auch mit seinem Bruder Roland. Zu seinen Lieblingsanlässen zählt die Übernachtung im Wald. Im Verlauf der Zeit wurde aus dem aufgeweckten, abenteuerlustigen Teilnehmer ein engagierter Leiter. So hat er den J&S-Leiterkurs Lagersport-Trekking besucht, betreut seit vielen Jahren die Homepage der JuNa und ist nach Möglichkeiten an den Anlässen dabei. Neben der JuNa ist Bü viel unterwegs. Der gelernte Elektriker ist zurzeit viel auf Achse in der Schweiz und im Ausland mit dem Car und chauffiert Touristen. Aber auch im JuNa ist er auf Rädern unterwegs, so kennt er sich gut mit Pferdewagen aus wie er in den vergangenen Sommerlagern unter Beweis stellte. Zu den Anlässen kommt er fast immer auf zwei Veloräder.

Bü kann kaum etwas aus der Ruhe bringen, ausser Essen mit Käse oder Milch. Denn das mag Bü gar nicht. Aber er ist schnell zufrieden, so freut er sich an einem Teller Teigwaren, während der Rest das Fondue geniesst.