Saskia

Nichts entgeht dem Blick von Saskia! Spontan und direkt folgen dann umgehend die passenden Kommentare. So gibt es mit ihr viele äusserst lustige Momente.

Gerne ist Saskia für die Verpflegung der JuNa-ler zuständig. Sie verwirrt uns gerne mit andersfarbigen Menüs –so dass man erst probieren muss um festzustellen was sie uns gekocht hat. Bei allem was man gerne tut gibt es aber auch Sachen die einem weniger gut gefallen: Beispielsweise das Schöpfen für Jan – sein ‚Feldgeschirr‘ mag sie gar nicht! Auch das Schneiden von Käse übernimmt zukünftig immer jemand anderes – denn dass Saskia wegen des Messers umgehend in ärztliche Behandlung muss, darauf möchten wir zukünftig verzichten.

Toll sind auch die Anlässe bei denen Saskia ihre Familie – inklusive Hund Floyd – mit ins Boot holt! Sie unterstützten uns beispielsweise bei einer nächtlichen Schatzsuche – dem Geocaching.
Leider verstauchte Saskia gleich als es spannend wurde ihren Fuss und so musste sie unseren Lagerplatz bewachen…